RSS

Schlagwort-Archive: 1050 Wurzen

Rezension „Wurzen im Wandel“ von der Stadt Wurzen

Die Stadt Wurzen veröffentlichte im April diesen Jahres anlässlich des 1050. Stadtjubiläums einen Bilderband von Wurzen von 1850 bis in die heutige Gegenwart, in der alle Sehenswürdigkeiten, historische Gebäude und Plätze von damals und heute abgebildet werden. Hier wird aufgezeigt, wie sehr sich die Stadt Wurzen in den vergangenen Jahrhunderten verwandelt hat.

Die Schwarz-Weiß-Fotografien in diesem Buch aus vergangenen Zeiten kombiniert mit den Farbfotos der heutigen Gegenwart zeigen beeindruckend den deutlichen Wandel von Wurzen. Anhand der Bildunterschriften erfährt man Wissenswertes über die damalige Zeit um 1850 sowie die Gründe für die Veränderungen des Wurzener Stadtbildes. Man taucht ein in die Vergangenheit und erfährt Historisches über ehemalige Gebäude, Plätze, Straßen und Gassen.

Dieses Buch ist eine sehr gelungene Ausgabe über Wurzens Vergangenheit, die ich in meinem Bücherregal gar nicht mehr missen möchte. Ich freue mich sehr, dass die Stadt Wurzen diese geniale Idee zu diesem wundervollen Werk hatte!

Umso mehr freut es mich auch, dass in diesem Jahr vom 16. – 18. September 2011 das Sächsische Landeserntedankfest in Wurzen ausgerichtet wird, zusammen mit dem Stadtfest. Ich bin mir sicher, dass Wurzen damit etwas Großes und Besonderes auf die Beine stellt! Ich hoffe, ihr kommt alle! 🙂

Diesen Bilderband über Wurzens Verwandlung kann man über amazon.de bestellen, im Buchhandel oder direkt in Wurzen vorbeischauen und sich das Buch vor Ort kaufen!

  • Gebundene Ausgabe: 168 Seiten
  • Verlag: Geiger-Verlag; Auflage: 1., Auflage (6. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865954081
  • ISBN-13: 978-3865954084
  • Preis: 19,80 Euro
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 2. Juni 2011 in Allgemein, Rezensionen

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Gewonnen!!!

In diesem Jahr nahm ich an einem Fotowettbewerb unter dem Motto „Wurzener Erntefotos“ teil und sendete einige meiner geschossenen Bilder ein, in der Hoffnung auf ein wenig Glück. Das ich wirklich mal gewinne, hatte ich nicht erwartet. Doch heute erhielt ich folgende Mail:

Herzlichen Glückwunsch!

Sehr geehrte Frau *******, ich freue mich, Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass Ihr Foto von der Jury zum schönstes Wurzener Erntefoto gekürt wurde und nunmehr unsere Werbebilder für das große Festwochenende ziert. Um Ihnen ganz persönlich zu danken und Ihnen natürlich das Preisgeld zukommen zu lassen, würden wir Sie gern für den 5. Mai 2011 zu uns ins Stadthaus einladen. Ab 15 Uhr trifft sich hier wieder der Lenkungskreis für das Landeserntedankfest zu dem auch Vertreter des Landeskuratoriums gehören. In diesem Rahmen würden wir Sie gern beglückwünschen.

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung

Mit freundlichen Grüßen

Ist das nicht supermegaklasse?! Ich kann es selbst noch gar nicht glauben, dass ich gewonnen haben soll und jeder überall mein Foto in diesem Jahr sehen kann! Wow! Ich bin jetzt noch aus dem Häuschen und komme aus dem Grinsen und Jubelsprünge machen gar nicht mehr raus! 🙂 WOW!!!!! Ich freu mich so riesig! 🙂 Und das alles nur mit einer kleinen Digicam „Canon Ixus 105″. Klasse, oder?! 🙂

   

Diese drei Erntefotos hatte ich zum Fotowettbewerb eingesendet. Ich vermute, dass das mittlere Foto mit den Mühlentürmen (also Wurzens Wahrzeichen) zum Sieger gekürt wurde und bald als Werbebild überall für Wurzens 1050 Jahrfeier zu sehen sein wird.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 27. April 2011 in Allgemein

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,