RSS

Kusudama “Violett Star”

14 Mrz

Ich darf euch meine neueste Kusudama “Violett Star” präsentieren, die heute fertig geworden ist, so dass ich ihre Bastelklammern entfernen und sie für ein kleines Fotoshooting locken konnte.

Diese Kusudama besteht aus violett-silbernen quadratischen Blättern, die zu Blumen gefaltet wurden. Ich verzierte diese zusätzlich mit violettem und silbernem Schleifenband. Zur Aufhängung für Innen dient ebenfalls violettes Schleifenband.

Produktbeschreibung

– handgefertigt
– auch liegend zum Zieren von Tischen und Regalen geeignet
– bestehend aus 60 einzeln handgefaltenen Papierblütenblättern mit Band zum Aufhängen für Innen als Deko an Fenster oder in den Raum
– Durchmesser ca. 9 – 12 cm
– aus einem Nichtraucherhaushalt

Größe/Maße/Gewicht

Durchmesser der Papierkugel ca. 9 – 12 cm

Länge der Kusudama ca. 30 – 40 cm mit Aufhängung und Dekoration

Verwendete Materialien

Papier, Leim, Schleifenband

Herstellungsart

Falten, Kleben, Schneiden

Diese Kusudama und alle von mir hergestellten Produkte sind Unikate und können käuflich erworben werden.

Einfach eine E-Mail senden oder einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Weitere Informationen finden Sie in meinem DaWanda-Shop Moonboon oder auf Moonboon.de.

Advertisements
 
7 Kommentare

Verfasst von - 14. März 2012 in Allgemein, Designerstücke, Weihnachten

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Antworten zu “Kusudama “Violett Star”

  1. Martin

    14. März 2012 at 21:15

    Die sieht ja wieder fantastisch aus. Wo du nur immer diese Ideen hernimmst. Total genial! Gruß Martin

     
    • phoenics

      14. März 2012 at 21:19

      Wo ich meine Ideen hernehme? Eine gute Frage. Sie entstehen einfach so beim Basteln oder wenn ich mich mit meiner „Muse“ (also meinem Herzblatt) unterhalte. Ich liebe das Kreative, du auch? lg Phoenics

       
  2. Martin

    14. März 2012 at 21:40

    Ja ich bin ja auch kreativ. Aber auf bestimmte Sachen würde ich nie kommen. Naja vielleicht kommt das jetzt mit meinem großen Bastelschreibtisch mehr auf. Demnächst mache ich erstmal ein Fotoalbum mit Scrapbooking für eine Freundin. Das wird dann erstmal Zeit kosten. Kann ich nur leider nix von veröffentlichen, da das halt nicht meine Fotos sind.

     
    • phoenics

      14. März 2012 at 21:42

      Sehr schade, für Scrapbooking interessiere ich mich auch sehr. Erstellst du das Album komplett selbst oder nimmst du ein Fotoalbum dafür?

       
      • Martin

        14. März 2012 at 21:50

        Wir haben ein Scrapbookingalbum gekauft. Da sind dan Folien drin, in die dann die gestalteten Seiten reinkommen. Macht wirklich viel Spaß.

         
  3. phoenics

    14. März 2012 at 21:56

    Solche Alben kann man kaufen? Toll! Was kostet so was denn in etwa? Ist bestimmt Seiten- oder Größenabhängig oder? Hast du einen Link evtl. dazu?
    lg phoenics

     
  4. Martin

    14. März 2012 at 22:15

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: