RSS

Kusudama „Pfirsichblüte“

03 Jun

Heute habe ich sie fertig gestellt: Meine rote Kusudama „Pfirsichblüte“. Ich habe sie wie üblich nach einer Anleitung gebaut, bin gegen Ende allerdings etwas abgewichen, da ich bei der Ersten einige Probleme hatte. Aber die erste Bastelei ist ja immer die Testphase. So also baute ich diesmal nur 1 Halbkugel aus 6 Blüten, klebte verschiedene stoffige Schleifenbänder zur Zierde hinein und befestigte danach mit Bastelkleber einzeln die restlichen 6 Blüten. So ging es meiner Meinung nach am Besten und es sieht auch viel besser aus, als wenn man 2 halbe Kugeln bastelt und diese dann zusammensetzt. Finde ich jedenfalls. Anschließend betufte ich 12 kleine Pfirsich-Stoffblütchen mit etwas Bastelkleber und setzte diese auf die 12 Blumen mittig. Danach schön lange (am besten ca. 24 Stunden) trocknen lassen und dann aufhängen und erfreuen! 🙂

Als nächstes möchte ich eine orangefarbene Kusudama basteln. Die würde ich dann gern meiner Mom zum Geburtstag schenken, denn der ist auch bald. Ich denke, dass sie sich hoffentlich darüber freuen wird…

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 3. Juni 2011 in Allgemein

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Kusudama „Pfirsichblüte“

  1. thunderbolt85

    4. Juni 2011 at 15:11

    Ich habe meiner Mom auch mal so einen Blumenball geschenkt und sie hat ihn immer noch auf ihrer Anbauwand stehen.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: